Die Konzert-Reihe „Sommer am See“ geht mit Jazz und Dixie weiter

Sommer am See

Jazz- und Dixie-Fans dürfen sich am Sonntag wieder auf ein Gratis-Open-Air-Konzert freuen. Die „Cartwheelers“ wollen mit ihrer Südstaaten-Musik für gute Stimmung und viel Spaß sorgen.

Haltern

von Lena Gerken

, 10.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Die Konzert-Reihe „Sommer am See“ geht mit Jazz und Dixie weiter

Claus Küpper mit seiner Band "Cartwheelers" aus Duisburg. © Veranstalter

Anfang Juli ging es mit der Konzert-Reihe „Sommer am See“ an der Kajüte an der Strandallee los. Die Idee: Im Juli und August spielen jeden Sonntag neue Künstler und Bands kostenlose Live-Musik zwischen 12 und 15 Uhr bei einem Open-Air-Konzert vor Ort. Den Anfang machte am 7. Juli Celia Ramos, die direkt aus Portugal anreiste.

Am kommenden Sonntag (14. Juli) sind die „Cartwheelers“ mit ihrer „traditionellen“ Jazz- und Dixie-Musik an der Reihe, wie die Veranstalter ankündigen.


Die „Cartwheelers“ stellen sich vor

Die „Cartwheelers“ aus Duisburg sind echte Koryphäen des Jazz und Dixie und wollen mit ihrer Musik aus amerikanischen Südstaaten, vor allem aus New Orleans und Louisiana, begeistern. Die Band setzt sich aus Blech- und Holzbläsern an der Front und dahinter Banjo und Drums zusammen. Je nach Song findet man auch den Bass oder ein Sousafon in den Liedern wieder. Die Band will am Halterner Stausee für einen fröhlichen Nachmittag und jede Menge Spaß sorgen.

Lesen Sie jetzt