Die Sportler können sich auf sanierte Turnhalle in Sythen freuen

Sporthalle Sythen

Seit dem vergangenen Sommer war die Sporthalle in Sythen wegen einer Sanierung geschlossen. Jetzt könnte sie wieder genutzt werden - wenn das Coronavirus den Betrieb zulassen würde.

Sythen

, 22.05.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Sanierung der 60 Jahre alten Sporthalle in Sythen kostete rund 860.000 Euro.

Die Sanierung der 60 Jahre alten Sporthalle in Sythen kostete rund 860.000 Euro. © Silvia Wiethoff

Schade für die Sportler: Endlich könnte die sanierte Sporthalle in Sythen, die seit letztem Sommer geschlossen ist, wieder genutzt werden. Sie bleibt aber ebenso wie alle anderen Hallen in Haltern wegen der Corona-Pandemie weiterhin gesperrt.

Die Aktiven dürfen sich allerdings auf bessere Bedingungen freuen. Eine neue Beleuchtung, die automatisch geregelt wird, sorgt beispielsweise für gute Lichtverhältnisse. Die Stadt stellte über die Dachhaut des Gebäudes außerdem eine ordentliche Dämmung sicher.

Moderne Technik ist in die Halle eingezogen

Auch die Durchlüftung wurde vereinfacht, denn die Fenster im oberen Bereich der Nordwand lassen sich jetzt elektrisch öffnen.

Bei der Sanierung habe es einige Überraschungen gegeben, ließen Andreas Uphues und Marc Borgers von der Stadt Haltern beim Ortstermin wissen.

Die Sporthalle Sythen verfügt über einen neuen Flair.

Die Sporthalle Sythen verfügt über einen neuen Flair. © Silvia Wiethoff

Auch die Sanitäranlagen wurden modernisiert.

Auch die Sanitäranlagen wurden modernisiert. © Silvia Wiethoff

Aufwendig war deshalb nicht nur die Entsorgung asbesthaltiger Deckenplatten. Im Bereich der Sanitäranlagen mussten Estrich und Betonboden aufgebrochen werden, da unter anderem das Abwasser aufgrund von maroden Leitungen direkt im Sand versickerte.

Auf die Sportler warten nun moderne Sanitäranlagen, die mittels Präsenzmelder beleuchtet werden. Einmal am Tag werden die Duschen automatisch angestellt, damit sich auch in den Ferien keine Legionellen in den Leitungen festsetzen können. Die Hygienespülung lässt sich per PC kontrollieren, das ist ein Novum in den Halterner Sporthallen.

Lesen Sie jetzt