Die Sythener Schützen bereiten sich auf ihr großes Fest vor

Schützenfest

Das Sythener Schützenfest steht bevor. Am Samstag findet der erste Ausmarsch statt, bei dem der Schützenvogel seinen Namen bekommen wird. Doch es steht noch mehr auf dem Programm.

Sythen

01.06.2019 / Lesedauer: 3 min
Die Sythener Schützen bereiten sich auf ihr großes Fest vor

Die Sythener Schützen marschieren am Samstag wieder. © Daniel Winkelkotte

Die Vorbereitungen für das vom 22. bis 24. Juni stattfindende Schützenfest in Sythen befinden sich auf der Zielgeraden. Der Auftakt für das kommende Schützenfest beginnt mit dem 1. Ausmarsch der Schützen am Samstag (1. Juni). Unter dem Motto „Für Bürgersinn und Heimattreue“ sind alle Interessierten dazu eingeladen.

Die Schützen treffen sich mit Hut, aber ohne Gewehr an den Kompanielokalen und marschieren gemeinsam zum Dorfplatz, wo sie gegen 19 Uhr sternförmig einmarschieren. Nach den obligatorischen Begrüßungen wird dabei auch die Vogeltaufe durch Königin Silvia I. Honert stattfinden. Anschließend gibt es einen kleinen Umzug durch das Dorf, der mit einem Umtrunk auf dem Dorfplatz endet.

Königsanwärter können mit dem Vorstand Kontakt aufnehmen

„Neue Mitglieder sind herzlich willkommen und werden gebeten, sich der Kompanie ihrer Wahl anzuschließen. Aber auch der eine oder andere Anwärter zum Königsschuss, der mit den Regularien noch nicht ganz so vertraut ist oder sich bis jetzt noch nicht schlüssig ist, kann dort mit dem Vorstand Kontakt aufnehmen“, heißt es in der Einladung.

Am 15. Juni 2019 findet dann der 2. Ausmarsch, die sogenannte Generalprobe, vor dem Schützenfest statt. Die Schützen treffen sich mit Hut und mit Gewehr an den Kompanielokalen und marschieren gemeinsam zum Dorfplatz, wo sie gegen 19 Uhr sternförmig einmarschieren. Auch hier gibt es wieder die obligatorische Begrüßung, einen Umzug durch das Dorf und abschließend den Umtrunk auf dem Dorfplatz.

Das Scheibenkönigsschießen läuft bereits

Fester Bestandteil des Schützenfestes ist auch das Scheibenkönigsschießen. Schon einige Wochen vor dem Fest wetteifern die Schützen um diese Würde. Der amtierende Scheibenkönig Michael Booken hat mit dem Vorstand des Schützenvereins das Preisschießen am 19. Mai eröffnet. Eingeladen sind alle Mitglieder des Schützenvereins, sich an diesem Schießen zu beteiligen.

An die Festausweise sind Biermarken und Gutscheine angefügt, die an den nächsten Terminen auf dem Schießstand der Sportschützen eingetauscht werden können. Das Schießen um den Scheibenkönig findet zu folgenden Terminen jeweils auf dem Schießstand der Sportschützen Sythen am Sportplatz Brinkweg statt:

  • 2. Juni 10-12 Uhr Scheibenkönigschießen
  • 16. Juni 14-16 Uhr Scheibenkönigschießen Vorstechen
  • 24. Juni 10-12 Uhr Scheibenkönigschießen Finale
Wimpelketten, Schützenfahnen und Krawatten, falls noch benötigt, können beim 1. Vorsitzenden erworben werden. Weitere Infos über den Verein gibt es unter www.schuetzenverein-sythen.de.
Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Schützengilde Haltern

Königin Sabine II. tauft den Schützenvogel der Halterner Gilde

„Ich taufe dich auf den Namen „Geronimo vom Haardberg“, sagte Königin Sabine II. Scholz-Bohr. Vor prächtiger Kulisse stimmte sich die Gilde aufs Schützenfest ein. Von Horst Lehr

Lesen Sie jetzt