Diese bekannten DJs stehen neben „Lost Frequencies“ auf der Bühne

Sunset Beach Festival

Mit „Lost Frequencies“ kommt der nächste hochkarätige und internationale Stargast an den Halterner Stausee. Aber es stehen nebem dem jungen Belgier noch weitere Stars auf der Bühne.

Haltern

, 03.03.2020, 08:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Mit „Are you with me“ landete Felix de Leat, besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Lost Frequencies“, einen Welthit.

Mit „Are you with me“ landete Felix de Leat, besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Lost Frequencies“, einen Welthit. © Agentur

Mit „Are you with me“ landete Felix de Leat, besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Lost Frequencies“, einen Welthit. In 18 Ländern holte sich der Track die Spitze der Charts, runde 30 Platinplatten gab es weltweit, in Deutschland sogar eine diamantene. Auch die Nachfolge-Single „Reality“ ging locker auf die eins und weitere Hits wie der Remix des Haddaway-Klassikers „What Is Love“ folgten. Seither ist Lost Frequencies einer der gefragtesten und einfallsreichsten Mischer.

Insgesamt steht sein Counter längst bei über einer Milliarde Streams. Vor allem aber die Partys des 25-Jährigen sind eine echte Sause. Egal ob auf großen Festivals wie Coachella, Tomorrowland oder Lollapalooza, bei den famosen Soloperformances oder bei seiner Arena-Tour mit den befreundeten Chainsmokers, stets spielt er sein freundliches Charisma und seine Mix-Talente voll aus. Am 27. Juni wird er im Rahmen des Sunset Beacht Festivals nach Haltern kommen.

Legendärer Sommertag am Strand

Andreas Kleimann, Cheforganisator des Sunset Beach Festivals, freut sich auf den jungen Belgier. „Er ist einer der erfolgreichsten Produzenten elektronischer Musik weltweit. Es dürfte wieder ein legendärer Sommertag am Strand unseres schönen Stausees werden.“

Mit YouNotUs kommt der aktuell wohl heißeste Dance-Act Deutschlands nach Haltern.

Mit YouNotUs kommt der aktuell wohl heißeste Dance-Act Deutschlands nach Haltern. © Gregor Sahm

Mit YouNotUs stellen die Veranstalter ihm den aktuell wohl heißesten Dance-Act Deutschlands zur Seite.

Nach einigen erfolgreichen Kooperationen mit Alle Farben, wie z. B. „Supergirl“, landeten die 2 Berliner mit ihrer Interpretation des Rock-Evergreen „Narcotic“ einen europaweiten Hit. Auch die Nachfolge-Single „Seventeen“ läuft bereits auf allen Radiostationen. Wer ihr musikalisches Feuerwerk auf dem letzten Sunset Beach nicht erlebt hat, sollte diese Chance in 2020 nicht verpassen.

Felix Kröcher war schon beim ersten Sunset Beach Festival dabei.

Felix Kröcher war schon beim ersten Sunset Beach Festival dabei. © LORENZ SCHUERK

Für alle Freunde clubbiger Techhouse und Techno Sounds schaut Felix Kröcher im Rahmen seiner „Momentum“ Tour bereits zum zweiten Mal am See vorbei. Der Frankfurter gehört zu den etabliertesten und meistgebuchten DJs in Deutschland und hält diesen Status längst auch über die Ländergrenzen hinaus.

Phil Fuldner gehört bereits zum Inventar beim Sunset Beach.

Phil Fuldner gehört bereits zum Inventar beim Sunset Beach. © Alexander Heil

Auch das weitere Programm hat es in sich – SKIY, Phil Fuldner und Salvatore Mancuso sorgen für ein druckvoll groovendes Programm beim Sunset Beach Festival 2020.

Der Strand wird wie im letzten Jahr mit einem riesigen Magic Sky überdacht.

Die Eintrittskarte kostet 36 Euro (zzgl. VVK-Gebühren) und berechtigt zur kostenlosen An- und Abreise im gesamten VRR-Bereich. Tickets ohne Vorverkaufsgebühren gibt es exklusiv im Modewerk (Haltern am See) und im Palais Vest (Recklinghausen). Am 2. März ist der Vorverkauf gestartet.

Auch in diesem Jahr ist wieder einiges los am Stausee.

Auch in diesem Jahr ist wieder einiges los am Stausee. © LORENZ SCHUERK


Guthaben aufladen

Übrigens: Festivalbesucher können schon vorab online Guthaben aufladen und sich damit die Wartezeit für das Aufladen auf dem Festival-Gelände ersparen. Das Guthaben wird direkt am Eingang auf das Einlassbändchen geladen. Nicht verzehrtes Guthaben können sich die Besucher nach der Veranstaltung online mit den Daten auf dem Bändchen wieder erstatten lassen.

Weitere Infos gibt es hier unter www.sunset-beach-festival.de.

Lesen Sie jetzt