Dr. Björn Hollensteiner aus Haltern empfiehlt aktuell nur bestimmten Patienten die vierte Corona-Impfung. © Jürgen Wolter (A)
Corona

Diskussion um vierte Impfung: Bis auf wenige Ausnahmen „keinen wirklichen Nutzen“

Die Anfragen nach einer vierten Corona-Impfung nehmen in Haltern aktuell zu. Aber für wen ist der zweite Booster sinnvoll? Dr. Björn Hollensteiner empfiehlt die Impfung nicht jedem.

Aktuell steht sie hoch in der Diskussion: die vierte Corona-Impfung. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach empfiehlt auch Menschen unter 60 Jahren die zweite Booster-Impfung. Die Ständige Impfkommission (Stiko) sieht das anders. In Haltern ist die Meinung zwiegespalten.

Derzeitige Impfstoffe haben nur noch schwache Schutzwirkung

Unter 60-Jährige sollten Herbst abwarten

Über die Autorin
Redakteurin
Seit klein auf gerne geschrieben. Ob Tagebuch oder Postkarte. Deswegen war auch der Traumberuf in der Grundschule: Im Winter Bücher schreiben und im Sommer Eis im Eiswagen verkaufen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.