Mit Gesang und Gebet zogen die Pilger vom Hagebaumarkt zur Annaberg-Kapelle. © Anne Schiebener
Annaberg-Wallfahrt

„Donnerwetter, richtig gut besucht!“ – Hunderte Pilger ziehen durch Haltern

Vom Baumarkt bis zum Annaberg: Bereits zum 75. Mal hat die Annaberg-Wallfahrt der Oberschlesier in Haltern stattgefunden. Doch die Beteiligten machen sich Sorgen um die Zukunft ihrer Tradition.

Zum 75. Mal hat die Annaberg-Wallfahrt der Oberschlesier am 24. Juli in Haltern am See stattgefunden. Gestartet ist der Wallfahrtstag um 9 Uhr am Hagebaumarkt. Von dort zogen Hunderte Pilger zur 1,6 Kilometer entfernten Annakapelle.

Gänsehaut beim St.-Anna-Lied während der Pilgerprozession

Oberschlesier aus Kassel: „Wir sind fast jedes Jahr da“

Über die Autorin
Redakteurin
Seit klein auf gerne geschrieben. Ob Tagebuch oder Postkarte. Deswegen war auch der Traumberuf in der Grundschule: Im Winter Bücher schreiben und im Sommer Eis im Eiswagen verkaufen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.