Ehrenvorsitzender Paul Kuhlmann starb am Dienstag

Heimat- und Schützenverein Hullern

HULLERN Die Hullerner Schützen trauern um ihren Ehrenvorsitzenden. Paul Kuhlmann starb am Dienstag im Alter von 78 Jahren.

von Halterner Zeitung

, 02.07.2009, 08:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ehrenvorsitzender Paul Kuhlmann starb am Dienstag

Paul Kuhlmann starb im Alter von 78 Jahren.

Paul Kuhlmann übernahm den Vorsitz des Heimat- und Schützenvereins 1969 zu einer Zeit, als durch die Erschließung von Baugebieten in Hullern zum einen die Nutzung bestimmter Grundstücke für die Aktivitäten der Schützen nicht mehr gegeben war und zum anderen mit den Neubaugebieten viele Neubürger ins Dorf kamen. Unter seiner Führung ist der Heimat- und Schützenverein zu einer für die gesamte Dorfgemeinschaft wichtigen Anlaufstelle bei allen Frage- und Problemstellungen geworden. Kaiserschießen Ein besonderes Andenken an seine Amtszeit setzte sich Paul Kuhlmann, als er 1981 das erste Kaiserschießen aller Halterner Schützenvereine durchführte. Das war eine für das Halterner Schützenwesen noch heute richtungweisende Veranstaltung. Es brachte alle Schützenvereine sehr viel schneller einander näher, als es durch die normalen Besuche bei den Schützenfesten in den Nachbargemeinden möglich gewesen wäre.Regentschaft mit Maria Sieger

Paul Kuhlmann gab 1993 altersbedingt nach 25 Jahren die Verantwortung als 1. Vorsitzender in andere Hände und wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. In der Zeit von 1996 bis 1999 regierte er mit Maria III. Sieger das Hullerner Schützenvolk. Die Beisetzung findet am Samstag, 4. Juli um 10Uhr auf dem Waldfriedhof statt.

Lesen Sie jetzt