Nora Varga auf der Kuppel der St.-Stephans-Basilika in Budapest in Ungarn.
Allein mit Kopfhörern in Budapest unterwegs, nicht immer muss man alles mit seinem Partner machen, findet unsere Kolumnistin. © Nora Varga
Kolumne

Nicht immer zu zweit: Ein Appell für mehr Alleinsein im Pärchenurlaub

Im Urlaub streiten sich viele Paare. Das muss nicht sein, findet unsere Kolumnistin. Für mehr Harmonie sorgt paradoxerweise, weniger Zeit zusammen zu verbringen.

Der Urlaub kann eine echte Zerreißprobe für Beziehungen sein. Gerade wenn ein Paar stressige Wochen hinter sich hat, bringt der langersehnte Urlaub nicht unbedingt Entspannung, sondern Streit. Mein Freund und ich wohnen seit einem Monat zusammen. Mit Umzug, Ikea-Besuchen und Kistenstapeln waren die vergangenen Wochen vor allem eines: stressig.

Gewürz-Griesgram und Museums-Muffel

Gemeinsam machen, was beiden gefällt

LESEN SIE MEHR ÜBER SINGLES UND BEZIEHUNGSTHEMEN

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.