„Ein Naturparadies in Haltern wird neuer Wohnbebauung geopfert“

Redakteurin
Das kleine Wäldchen (Mitte) zwischen Wohnsiedlung Erikastraße und Münsterstraße soll teilweise für neue Häuser abgeholzt werden.
Das kleine Wäldchen (Mitte) zwischen Wohnsiedlung Erikastraße und Münsterstraße soll teilweise für neue Häuser abgeholzt werden. © 3dRuhr
Lesezeit

Flächennutzungsplan weist eine Wohnbaufläche aus

Sythenerin möchte nicht, dass das „Kleinod“ zerstört wird

Bauamt: „Wir haben die Anwohner informiert“