Wieder ein Einbruch in Haltern: Vier Einbrüche in kurzer Zeit

Redakteurin
Ein Mann mimt einen Einbrecher und benutzt ein Brecheisen, um eine gekippte Terrassentür aufzuhebeln.
In Haltern gab es in den vergangenen sieben Tagen gleich vier Einbrüche. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Am vergangenen Wochenende wurde in Haltern gleich dreimal an unterschiedlichen Straßen eingebrochen. Ziel waren Häuser an der Weseler Straße, am Neuen Kamp und am Schwalbenweg. Am Mittwoch wurde jetzt wieder ein Einbruch gemeldet.

Betroffen ist dieses Mal ein Haus an der Blumenstraße in Stockwiese. Die Täter gelangten über eine Terrassentür in das Wohnhaus. Was genau gestohlen wurde und ob etwas gestohlen wurde, ist aktuell noch unklar. Auch den Zeitpunkt des Einbruchs konnte die Polizei nicht eingrenzen. Der Einbruch wurde am Mittwochabend gemeldet, aber kann schon in den Tagen vorher passiert sein. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe, Hinweise auf die Täterinnen oder Täter können unter der Tel. 0800/2361 111 gemeldet werden.

Drei Einbrüche an einem Wochenende

Auch bei den drei Einbrüchen vom Wochenende sucht die Polizei weiter nach Hinweisen. An der Weseler Straße schoben unbekannte Täter ein Rollo hoch, hebelten ein Fenster eines Hauses auf und gelangten so ins Innere. Der Einbruch ereignete sich am Freitag in der Zeit von 15.30 bis 20.40 Uhr.

Ebenfalls unerkannt flüchteten Einbrecher vom Neuen Kamp. Sie hatten die Terrassentür eines Hauses aufgehebelt und nach Wertgegenständen gesucht. Sie drangen zwischen Freitagabend und Samstagmittag ins Haus ein. Am Schwalbenweg brachen Unbekannte in ein Haus ein und durchsuchten die Räume nach Wertsachen. Nachbarn bemerkten einen verdächtigen Mann mit schwarzer Strickmütze und schwarzem Sweatshirt mit Kapuze, der sich vom Haus entfernte. Er war etwa 1,80 Meter groß.

Ob der Mann etwas mit dem Einbruch zu tun hat, oder ob und was aus dem Haus entwendet wurde, ist Bestandteil der laufenden Ermittlungen. Eingebrochen waren die Täter zwischen Freitag, 15 Uhr, und Samstag, 13 Uhr.

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund