Elterbreischlag in Haltern: Der Weg vom Prestigeprojekt zum Bauskandal

Redakteurin
Der erste Spatenstich für das Altenheim im Elterbreischlag: (v.l.) Maaike Thomas (Bündnis 90/Die Grünen), der frühere Erste Beigeordneter Hans-Josef Böing, Heinrich Wiengarten (SPD), Manfred Ernst (CDU), Ex-Bürgermeister Bodo Klimpel, Thomas Kupczik (Alloheim Seniorenresidenzen) und Architekt Bernd Perner.
Der erste Spatenstich für das Altenheim im Elterbreischlag: (v.l.) Maaike Thomas (Bündnis 90/Die Grünen), der frühere Erste Beigeordneter Hans-Josef Böing, Heinrich Wiengarten (SPD), Manfred Ernst (CDU), Ex-Bürgermeister Bodo Klimpel, Thomas Kupczik (Alloheim Seniorenresidenzen) und Architekt Bernd Perner. © Halterner Zeitung
Lesezeit

Zunächst gibt es vier Bewerber für den Standort Elterbreischlag