Der Radturm bietet bis zu 120 diebstahl- und wettergeschützte Fahrradabstellplätze.
Der Radturm bietet bis zu 120 diebstahl- und wettergeschützte Fahrradabstellplätze. So wie dieser Turm in Offenburg könnte der in Haltern auch aussehen. © andré stocker design
Verkehrskonzept

Parkhaus für Fahrräder in Haltern könnte bis zu 900.000 Euro kosten

Am Bahnhof in Haltern gibt es die Radstation und Fahrradständer. Jetzt liegen Pläne für ein Fahrradparkhaus auf dem Tisch. Der Turm für die Fahrradparkplätze ist aber ein teurer Spaß.

Aus dem Zug steigen und dann mit dem Fahrrad nach Hause oder zur Arbeit fahren. Die Stadtplaner in Haltern wollen den Bahnhof noch enger und vor allem praktischer mit dem Radverkehr verzahnen. Bisher gibt es schon die Radstation und Unterstellplätze, damit kommt man auf circa 660 Stellplätze.

Sicherer Parkplatz für E-Bikes am Bahnhof

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.