Lippramsdorf

Fahrzeug übersehen: Polizei gibt Details zum Unfall auf B 58 bekannt

Ein 60 Jahre alter Halterner ist bei dem Unfall auf der Bundesstraße 58 bei Lippramsdorf leicht verletzt worden. Die Polizei hat jetzt Details zum Unfallgeschehen vom Dienstag mitgeteilt.
Ein 60 Jahre alter Halterner ist bei dem Unfall auf der B58 in Lippramsdorf verletzt worden. © dpa

Auf der Bundesstraße 58/ zwischen Haltern-Lippramsdorf und Dorsten-Wulfen sind am Dienstagvormittag ein Kleinbus und ein Traktor zusammengestoßen. Ein Mann wurde dabei leicht verletzt. Das hat die Kreispolizei einen Tag nach dem Unfall mitgeteilt.

Traktorfahrer wollte abbiegen

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 54-jährige Fahrer des Kleinbusses, der in Richtung Wulfen unterwegs war, gegen 10.50 Uhr ein Traktorgespann vor ihm überholen. Dabei übersah er offensichtlich, dass davor noch ein weiterer Traktor fuhr, der nach links in den Heidkantweg abbiegen wollte. Es kam zur Kollision.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 60-jähriger Halterner, der mit in dem Kleinbus saß, leicht verletzt. Der 54-jährige Fahrer aus Marl und der 42-jährige Traktorfahrer aus Haltern blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme war die B58 gesperrt.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.