Flaesheimer Adventsmarkt Weihnachtliche Stimmung kommt zurück an die Stiftskirche

Weihnachtsschmuck im Stand des Flaesheimer Adventsmarktes
Der Flaesheimer Adventsmarkt findet in diesem Jahr zum 20. Mal statt. (A) © Halterner Zeitung
Lesezeit

Rund um die Stiftskirche in Flaesheim stehen wieder die selbstgebauten Hütten, die dem Adventsmarkt seine eigene ganz besondere Atmosphäre vermitteln. Unter dem Motto „klein aber fein“ genießt der Markt inzwischen auch bei auswärtigen Gästen hohes Ansehen und erfreut sich immer großer Resonanz.

Am Samstag, 26. November, eröffnet der Markt um 14 Uhr, am Sonntag, 27. November, geht es mit dem Kleinkinder-Gottesdienst um 11 Uhr los, um 11.30 Uhr findet dann der Sonntagsgottesdienst statt und um 12 Uhr öffnet der Markt seine Türen.

Viele fleißige Hände aus den Flaesheimer Vereinen und Gruppen bieten neben Leckereien wie Plätzchen, Waffeln, Glühwein, Kuchen, Reibeplätzchen, Kinderpunsch selbstverständlich auch die begehrten Adventsgestecke und -kränze sowie alternativen Advents- und Weihnachtsschmuck an.

Musikalisches Programm

Am Samstag kommt um 15.30 Uhr der Spielmannszug der Flaesheimer Feuerwehr und sorgt für weihnachtliche Stimmung. Am Sonntag wird der Gospelchor „Nameless Joy“ um 15.30 Uhr in der Stiftskirche ein Konzert geben.

Bei den letzten 19 Adventsmärkten konnten insgesamt 139.481,49 Euro eingenommen und gespendet werden. Dieses Jahr geht das Geld an Gut Feismann und den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Südliches Münsterland.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin