„Für die, die nicht mehr erzählen können, müssen wir Zweitzeugen sein!“

Redaktionsassistenz
Haltern gedenkt der Opfer des NS-Regimes
Pfarrer Karl Henschel erinnerte in einer bewegenden Rede an die wenigen jüdischen Mitbürger, die in Haltern den Holocaust überlebt hatten. © Antje Bücker
Lesezeit

„Für die, die nicht mehr erzählen können, müssen wir Zweitzeugen sein!“