Sandra Latt erklärt, wie man Spinat-Thunfisch Hundekekse backt. © Pia Stenner
Freie Zeit

Gesunde Leckerlies für Vierbeiner: So werden Hundekekse gebacken

Sandra Latt backt gerne und viel - nicht nur für Menschen, auch für Hunde. Die Inhaberin des Halterner Tierbedarfsladens „Hundehappen“ verrät eines ihrer Rezepte für gesunde Hundekekse.

Es ist Adventszeit, das heißt für viele: Zeit zum Plätzchenbacken. Auch für Sandra Latt. In der Freizeit ist sie leidenschaftliche Weihnachtsplätzchen-Bäckerin, beruflich verkauft sie im eigenen Geschäft „Hundehappen“ in Haltern am See unter anderem genau das: Hundehappen, selbstgebackene Kekse für die Vierbeiner. „Viel gesünder als die Leckerlies, die man sonst so kaufen kann“, sagt Sandra Latt, „und ich weiß genau, was drin ist.“ Und das verrät sie hier für eins ihrer liebsten Rezepte: Die Thunfisch-Spinat-Kekse zum zu Hause nachbacken.

Zutaten für drei Bleche

Do-it-yourself-Hundekekse: ein neuer Internet-Trend

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Ich studiere Journalistik und Politikwissenschaft an der Technischen Universität Dortmund, komme aber immer wieder gerne zurück nach Haltern am See. Zum Beispiel, um dort für die Lokalredaktion Haltern unterwegs zu sein und so meine Heimatstadt und ihre Menschen jedes Mal noch ein bisschen besser kennenzulernen.
Zur Autorenseite
Pia Stenner

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.