Getränke und Eis gestohlen: Container am Silbersee II aufgebrochen

Einbruch am Silbersee

Mit brachialer Gewalt sind zwei Container am Silbersee II aufgebrochen worden. Die Täter stahlen Getränke und Eis, wurden aber wohl gestört.

Haltern

, 21.04.2020, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Container und ein Kiosk am Silbersee waren Ziele eines Einbruchs.

Ein Container und ein Kiosk am Silbersee waren Ziele eines Einbruchs. © Jürgen Wolter

Zwei Container am Silbersee II sind aufgebrochen worden. Entwendet wurde nur Material sowie Getränke und Eis. Der Einbruch wurde am Montagmorgen gemeldet. Er ist in der Zeit zwischen dem 10. und 20 April passiert.

„Ich habe die Meldung am Montagmorgen erhalten“, sagt Dr. Eberhard Geisler, Geschäftsführer der Silbersee-Betreibergesellschaft. Zuerst wurden Zäune zerstört, dann drangen die Täter in einen Kiosk am oberen Silberseeufer ein. Dort entwendeten sie Getränke und Eis. „Außerdem wurde der Container der Security an der Einfahrt aufgebrochen“, so Dr. Eberhard Geisler. Hier hatten es die Täter möglicherweise auf Computer abgesehen, die seien aber zurzeit gar nicht im Container, sagt Dr. Geisler. „Sie sind hier offenbar gestört worden, denn sie kamen nur bis in den Vorraum. Der Einbruch sieht so aus, als ob sie mit massivem Werkzeug vorgegangen sind.“

Um 13 Uhr am Montag nahm die Polizei die Anzeige des Einbruchs auf. Der genaue Tatzeitpunkt kann nicht bestimmt werden, da die Container am 10. April zum letzten Mal unversehrt angetroffen wurden. Zeugen können unter der Telefonnummer 0800 2361111 Hinweise geben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt