Mit der Vernehmung von zwei Bankmitarbeiterinnen ist der Prozess um den angeblich fingierten Überfall auf die Volksbankfiliale in Haltern-Flaesheim fortgesetzt worden. © Jörn Hartwich
Banküberfall in Haltern-Flaesheim

„Gewissenhaft und zuverlässig“: Zeugin lobt Ex-Filialleiter aus Marl

Im Prozess um den angeblichen „Fake-Überfall“ auf die Volksbank-Filiale in Flaesheim haben weitere Zeugen ausgesagt. Dabei wurden auch Details zum mutmaßlich „gewaschenen“ Beutegeld bekannt.

Mit der Vernehmung von zwei Bankmitarbeiterinnen ist in Essen der Prozess um den angeblich fingierten Überfall auf die Volksbank in Haltern-Flaesheim fortgesetzt worden. Eine Zeugin (44) charakterisierte den mutmaßlich in den Coup verstrickten Ex-Filialleiter aus Marl am Landgericht als einen „sehr gewissenhaften und zuverlässigen“ Chef.

Der Zwischenfall liegt inzwischen schon mehr als vier Jahre zurück. Mehr als 240.000 Euro waren erbeutet worden, knapp die Hälfte ist angeblich immer noch verschwunden.

Verdächtige Auslandsgutschriften aus Ghana

Während der Ex-Filialleiter aus Marl die Vorwürfe zurückweist, hat der mitangeklagte Ex-JVA-Bedienstete bereits ein Geständnis abgelegt und den 58-Jährigen dabei schwer belastet. Eine Bankmitarbeiterin (44) beschrieb am Donnerstag das Verhalten ihres Chefs nach dem Vorfall so: „Er war sehr aufgewühlt und machte einen sehr betroffenen Eindruck.“

Hinweise, auf welche Art und Weise das erbeutete Geld „gewaschen“ zurück nach Haltern gelangt sein könnte, gab eine weitere Volksbank-Angestellte. Der Zeugin (29) waren verdächtige Auslandsgutschriften aus Ghana auf dem Kundenkonto des mitangeklagten Ex-JVA-Bediensteten verdächtig vorgekommen – das Geld war anschließend in kurzen Abständen bar am Geldautomaten abgehoben worden.

Die Anklage gegen insgesamt fünf Angeklagte lautet auf Untreue und Beihilfe.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.