Bildergalerie

Glaubenswoche am Sonntag

Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.
08.09.2019
/
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens
Die Vielfalt der Kirchen wurde am Sonntag (8. September) in Haltern deutlich, als sich rund 20 Gruppen aus der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche auf dem Markt in Haltern vorstellten. Vor der Sixtus-Kirche konnten sich die Besucher der Glaubenswoche an zahlreichen Ständen informieren und bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten und anderen leckeren Überraschungen ins Gespräch kommen. Im pickepackevollen Zelt fand unterdessen das Rudelsingen mit Kantor Thomas Drees statt.© Ingrid Wielens