Meinung

Hallo Einbrecher: Habt ihr mal nachgerechnet?

Milchautomat, Kaffeeautomat, Bürocontainer: Hier brachen Unbekannte Täter am Wochenende rund um Haltern ein. Die Frage ist, ob sich das überhaupt gelohnt haben kann.
Verkaufsautomaten werden immer wieder Ziel von Einbrüchen und Vandalismus.
Verkaufsautomaten werden immer wieder Ziel von Einbrüchen und Vandalismus. © Jürgen Wolter

Darüber kann man nur den Kopf schütteln: Da machen sich höchstwahrscheinlich zwei Männer am Wochenende in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf zu einer Diebes- und Einbruchstour rund um Haltern: In Flaesheim knacken sie eine Milchtankstelle, ebenso in Olfen, am Dülmener See einen Bürocontainer und in Waltrop einen Verkaufsautomaten für Lebensmittel und einen Kaffeeautomaten. Was um Himmels Willen gibt es da zu holen? Lohnt es sich, für so eine Beute das Risiko einzugehen, erwischt zu werden?

Auf ein paar Euro beziffert beispielsweise Landwirt Georg Schulte-Althoff, einer der Geschädigten, die Beute an seiner Flaesheimer Milchtankstelle. Der eigentliche Schaden entsteht durch die demolierten Verkaufsschränke. Die Kosten dafür gehen in die hunderte, wenn nicht tausende Euro. Das bringt immer wieder Betreiber solcher Verkaufsstände an den Punkt, an dem sie am liebsten aufgeben würden.

Die Frage stellte sich auch schon das Halterner Landwirte-Ehepaar Stockhofe, nachdem seine Eierautomaten mehrfach aufgebrochen und beschädigt worden waren. Die Schadenssummen lassen sich durch den Verkauf der Lebensmittel kaum wieder reinholen. Das sind ja keine Großumsätze, die man da erzielt.

Außerdem: Die Täter fahren mit dem Auto nach Flaesheim, nach Olfen, nach Waltrop und an die Stadtgrenze zu Dülmen. Und das bei den heutigen Spritpreisen. Liebe Leute: Habt ihr mal nachgerechnet, ob ihr da nicht am Ende draufgezahlt habt?

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.