Nachhaltigkeit: Tischlerei Müther aus Haltern produziert Energie bald selbst

Freie Mitarbeiterin
Kevin Fahrendorf mit einem Holzschild in einer selbstgebauten Sauna in seiner Firma Anton Müther GmbH in Haltern am See. Auf dem Schild: Biosphären Sauna.
Die Anton Müther GmbH aus Haltern am See gewann den dritten Platz des Alfred-Jacobi-Preises für Tischlereibetriebe mit über zehn Mitarbeitenden. Beworben hatte sich der Betrieb mit der besonderen Verwendung von nachhaltigem Birkenholz aus einem Biosphärenreservat. © Sophia Wibbeke
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Heizsaison Halterner heizen mit Sorge: „Das ist alles eine große Sauerei!“

Wir dürfen uns vom Regen nicht täuschen lassen – die Klimakrise ist da

Strom Neue Straßenbeleuchtung in Haltern soll den Stromverbrauch senken

Tischlerei aus Haltern zeigt sich zukunftsorientiert

Biomasse und Fotovoltaik – „Bald komplett autark“

Tischlerei stellt Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin