Biene sitzt auf dem Finger einer Mannes.
Imker Patrick Kramer veranstaltetet einen Tag der offenen Tür für seine Bienenzucht. © Hans Deckenhoff
Bienentag

Video: Halterner Imker Patrick Kramer präsentiert seine Bienenzucht

Am Freitag (20. Mai) war Weltbienentag. Er soll zeigen, dass eine Welt ohne die Biene undenkbar wäre. Der Halterner Imker Patrick Kramer lud daraufhin zu einem Tag der offenen Tür ein.

Sie bestäubt unsere Pflanzen, sorgt für Vielfältigkeit in der Natur und ist selbst gefährdet: Fast die Hälfte der in der roten Liste bewerteten Bienenarten sind bestandsgefährdet oder ausgestorben. Der Weltbienentag (20. Mai) widmet sich dem kleinen Insekt und will Aufmerksamkeit schaffen.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.