Halterner Radfahrer kollidierte mit einem frei laufenden Hund

Radfahrer verunglückt

Der Zusammenstoß mit einem frei laufenden Hund hatte für einen Halterner Rennradfahrer schwere Folgen. Er musste ins Krankenhaus.

Haltern

18.06.2020, 12:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei nahm den Unfall des Rennradfahrers auf.

Die Polizei nahm den Unfall des Rennradfahrers auf. © picture alliance / dpa

Im Bereich Friesenweg/Frankenstraße in Dorsten ist am Mittwochnachmittag gegen 16.45 Uhr ein Fahrradfahrer verunglückt. Der 56-Jährige aus Haltern am See war mit seinem Rennrad von Wulfen in Richtung Lippramsdorf unterwegs.

Nach eigenen Angaben kam ihm im Bereich der Kreuzung ein nicht angeleinter Hund entgegen. Der Radfahrer konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. Der 56-Jährige stürzte daraufhin und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Hund bleib augenscheinlich unverletzt. Die Hundehalterin war ebenfalls vor Ort.

Lesen Sie jetzt