Verkehrsunfall

Halterner Rollerfahrer bei Unfall in Dorsten verletzt

Auf der Halterner Straße in Dorsten kam es am Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Kleinkraftrad.
Ein Halterner Rollerfahrer wurde bei dem Unfall in Dorsten verletzt.
Ein Halterner Rollerfahrer wurde bei dem Unfall in Dorsten verletzt. © Bludau

Bei einem Verkehrsunfall in Dorsten wurde am Samstagnachmittag ein Halterner leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei war eine 75-jährige Dorstenerin gegen 16.10 Uhr mit ihrem Fahrzeug auf der Halterner Straße unterwegs und wollte in Höhe der Einmündung Schollbrockstraße nach links auf ein Gelände der Halterner Straße fahren.

Rollerfahrer hatte Vorfahrt

Hierbei übersah sie einen Kleinkraftradfahrer, der die Halterner Straße in Fahrtrichtung Hervest befuhr und Vorfahrt hatte. Bei dem Zusammenstoß wurde der Rollerfahrer aus Haltern leicht verletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Einmündungsbereich Halterner Straße / Schollbrockstraße in Dorsten gesperrt. Das Kleinkraftrad war nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden von geschätzt 8.000 Euro.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.