Antonette Hillbrandt vermittelt als Coach und Trainerin für interkulturelle Zusammenarbeit zukunftsorientierte Schlüsselkompetenzen. © Antje Bücker
Unternehmer-Coach Antonette Hillbrandt

Halternerin setzt sich beruflich für Kultur- und Völkerverständigung ein

In Haltern daheim, in der Welt zuhause. Antonette Hillbrandt hat ihre Erfahrung im Umgang mit fremden Kulturen zum Beruf gemacht.

Mit offenen Augen durch die Welt gegangen ist sie schon ihr ganzes Leben – buchstäblich! Gerne gearbeitet hat sie ebenfalls immer – in verschiedensten Berufen. Für Antonette Hillbrandt stellte sich irgendwann die Frage der Fragen, wie sie die Erfahrungen aus ihren Reisen, ihre Kultur-, Sprach- und Menschenkenntnisse in einem Beruf vereinen könne, den sie mit ihrem ganzen Herzblut ausüben könnte.

Berufung zum Beruf gemacht

„Vorurteile entstehen oft durch Missverständnisse“

Über die Autorin
Redaktionsassistenz
Journalistin und Fotografin wollte ich schon während der Schulzeit werden. Trotzdem bin ich erst nach vielen Umwegen zur Zeitung gekommen. Die Berichterstattung über die Ereignisse in der großen weiten Welt haben meinen Horizont erweitert, der Lokaljournalismus meinen Blick auf die wesentlichen Dinge vor der eigenen Haustür.
Zur Autorenseite
Antje Bücker

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.