Übergabe der Miniatur-Deutschlandstühle an das Haus der Geschichte NRW: Beate Mertmann (Bürgerstiftung Haltern), Hans Nienhaus (Hauptinitiator der Deutschlandstühle), Dr. Jürgen Peter Schmied (Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Stiftung Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen), Prof. Dr. Bernd Andrick, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Gelsenkirchen a. D. und Dr. Reinhild Tuschewitzki (Vorsitzende der Bürgerstiftung).
Übergabe der kleinen Deutschlandstühle an das Haus der Geschichte NRW: Beate Mertmann (Bürgerstiftung Haltern), Hans Nienhaus (Hauptinitiator der Deutschlandstühle), Dr. Jürgen Peter Schmied (Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Stiftung Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen), Prof. Dr. Bernd Andrick, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Gelsenkirchen a. D. und Dr. Reinhild Tuschewitzki (Vorsitzende der Bürgerstiftung). © Schrief
Überregionale Berühmtheit

Halterns Deutschlandstühle kommen ins Düsseldorfer Haus der Geschichte

Auf dem Weg ins Münsterland stand Dr. Schmied im Stau, mit seinen Komplimenten später nicht: „Ich finde es hier sehr, sehr schön!“ Schön waren auch die Geschenke, die ihm Halterner machten.

Die Deutschlandstühle der Handwerksmeister aus Haltern haben überregionale Berühmtheit erlangt. Sie erinnern – mal in Groß, mal in Klein – an den Fall der Mauer 1989 und die deutsche Wiedervereinigung. Drei kinderstuhlgroße, mit Leder in den Deutschlandfarben bezogene Sitzgelegenheiten finden nun Eingang in die Sammlung des künftigen Museums zur nordrhein-westfälischen Landesgeschichte in Düsseldorf.

Unser Land: Die erste Visitenkarte

Vorbildliche Begeisterung für die Wiedervereinigung

Eine Botschaft ging um die Welt

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.