Ein Riesen-Tisch und ein Riesen-Stuhl, Teil einer Installation, sind ein besonderes Zeichen des 3. Ökumenischen Kirchentags (ÖKT) in Frankfurt. Es geht um den Perspektivwechsel - auch bei den Aktionen in Haltern. © picture alliance/dpa
Ökumenischer Kirchentag

Halterns Kirchen organisieren eine multimediale, ökumenische Rallye

Der Ökumenische Kirchentag am Himmelfahrts-Wochenende findet nur digital statt. Aber ein Team hat sich Gedanken gemacht, wie dieses Event in Haltern coronakonform gefeiert werden kann.

Der 3. Ökumenische Kirchentag hätte eigentlich an diesem Himmelfahrts-Wochenende in Frankfurt am Main stattgefunden. Zu den Worten aus dem Markusevangelium „Schaut hin“, finden die Aktionen wegen Corona allerdings nur digital statt. Wer Interesse hat, daran teilzunehmen, der findet alle wichtigen Infos dazu auf der Homepage (www.oekt.de)

Auch ein Team aus Haltern hat sich Gedanken gemacht, wie dieses Event coronakonform in Haltern gefeiert werden kann. Dafür wird es einen Actionbound zum Thema „Schaut hin“ geben. Eine multimediale Rallye durch Haltern. Alles was benötigt wird, sind ein Smartphone, die kostenlose App „Actionbound“ und gutes Schuhwerk.

Der Actionbound wird an Orte führen, die man auch als Halterner nicht unbedingt kennt, bzw. den Blick auf die Orte verändern. Die Veranstalter laden ein, dieses Angebot am langen Himmelfahrts-Wochenende wahrzunehmen und mit einem schönen Spaziergang zu verbinden. Der benötigte QR-Code, den die App „Actionbound“ scannt, ist an folgenden Orten zu finden: www.st-sixtus.de und

www.egha.de

Schaukästen an der Erlöserkirche, St. Marien und St. Sixtus

Zum Kirchentagsmotto gibt es außerdem einen ökumenischen Himmelfahrts-Gottesdienst im Videoformat, beteiligt sind die katholische, evangelische und neuapostolische Gemeinde. Das Vorbereitungsteam hat vor Ort hingeschaut: In einem ersten Teil dahin, was bisher in der Coronazeit schmerzhaft war; in einem zweiten Teil aber auch dahin, wo Begegnung und Schönes geschehen ist. Die Videodrehs sind zu einem Großteil in Lippramsdorf geschehen.

Der Gottesdienst wird auf den Homepages der Pfarrei Sixtus, der Ev. KG Haltern und der Neuapostolischen Kirche im Bezirk Recklinghausen zu finden sein sowie auf den YouTube-Kanälen.

Über die Autorin
Redaktion Haltern
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite
Elisabeth Schrief
Lesen Sie jetzt