Hoher Fehlbetrag durch Rückstellungen

Stadtwerke

HALTERN Die Stadtwerke Haltern haben das Geschäftsjahr 2008 mit einem hohen Verlust abgeschlossen. Der Aufsichtsrat billigte jetzt die Bilanz, die einen Fehlbetrag von 4,2 Millionen Euro ausweist.

von Von Thomas Liedtke

, 02.07.2009, 17:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Klemens Diekmann, Geschäfstführer der Stadtwerke Haltern.

Klemens Diekmann, Geschäfstführer der Stadtwerke Haltern.

Lesen Sie jetzt