Telekom

Internet in Lippramsdorf: Telekom hat Fehler größtenteils behoben

Der Fehler, der einen ganzen Lippramsdorfer Ortsteil vom Internet abschnitt, ist behoben. Doch nicht jeder hat deswegen nun wieder Netz.
Der Reiterhof Kloth hatte trotz Fehler-Behebung kein Internet. © RVR

Der Schaden ist behoben: Der Lippramsdorfer Ortsteil Schabbrink war rund zwei Wochen „von der Umwelt abgeschnitten“, wie Manfred Pinkert, betroffener Bürger, der Halterner Zeitung erzählte. Seit dem 17. März, Mittwoch, hatte der Ortsteil keinen Internet- und Telefonanschluss. Nun können die rund 100 Haushalte wieder ins Netz. Ein paar abgelegene Haushalte müssen aber weiterhin warten.

Bei dem Fehler habe es sich um einen „Totalausfall aufgrund eines Kabelabrisses“ gehandelt, teilte Telekom-Sprecherin Martina Weidemann auf Anfrage der Halterner Zeitung mit. Weil sich der Fehler im unmittelbaren Wurzelbereich eines großen Straßenbaums befunden haben soll, haben sich die Reparaturarbeiten verzögert. Am 29. März, Montag, wurde der Fehler nun behoben, das bestätigen Telekom und Anwohner Manfred Pinkert.

Doch nicht jeder hat nun wieder Internet und Telefon. Beispielsweise der Reiterhof Kloth in der Lembecker Straße. Franz-Josef Kloth ist verärgert. „Der Betrieb muss ja weiter geführt werden“, sagt er. Doch ohne Internet gehe das heutzutage nicht mehr. „Ich kann keine Emails verschicken, keine Buchführung machen“, beschwert sich der Inhaber des Reiterhofs. Nur mit Problemen könne er mit dem Handy telefonieren und über das Handy ins Internet gehen. „Wir haben hier kein 4G“, so Kloth. Am Mittwochvormittag bekam er allerdings Besuch von einem Servicetechniker.

Franz-Josef Kloth hat seit zwei Wochen keinen Zugang zum Internet.
Franz-Josef Kloth hat seit zwei Wochen keinen Zugang zum Internet. © Privat © Privat

Die Telekom teilte mit, dass sich Kunden, deren Internetanschluss immer noch nicht funktioniert, bei dem Netzbetreiber (Tel.: 0800 330 1000) melden können.

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt