Johnny-Cash-Show verkauft weiter Karten für Oktober-Auftritt in Haltern

„The Cashbags“

Die aktuelle Corona-Verordnung verbietet Großveranstaltungen bis Ende Oktober. Das Konzert von „The Cashbags“ im Schulzentrum am 31. Oktober wurde bisher allerdings nicht abgesagt.

Haltern

, 12.07.2020, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Konzert von "The Cashbags" mit Robert Tyson als Johnny Cash und Valeska Kunath als June Carter Cash soll am 31. Oktober in Haltern stattfinden.

Das Konzert von "The Cashbags" mit Robert Tyson als Johnny Cash und Valeska Kunath als June Carter Cash soll am 31. Oktober in Haltern stattfinden. © Paulis Veranstaltungsbüro

Eigentlich wäre die Johnny Cash-Revival Band „The Cashbags“ am 21. März in der Aula des Halterner Schulzentrums aufgetreten, Corona machte den Veranstaltern allerdings einen Strich durch die Rechnung. Das Konzert wurde auf den 31. Oktober verschoben - alle bereits verkauften Karten behielten ihre Gültigkeit.

Doch die aktuelle Corona-Verordnung der Landesregierung Nordrhein-Westfalens untersagt Großveranstaltungen mittlerweile bis Ende Oktober - das „The Cashbags“-Konzert fällt also noch knapp in diesen Zeitraum.

„Schleppender Prozess“

Die Veranstalter der Braunschweiger Konzertagentur „Paulis“ sagen: „Im Moment findet das erstmal so statt.“ Karten würden weiterhin für dieses Datum verkauft. Das Konzert liege noch so weit in der Zukunft, dass man erst abwarten müsse, wie viele Karten in nächster Zeit noch verkauft würden.

Jetzt lesen

Es sei ein schleppender Prozess, in dem man nun mit den Behörden vor Ort und allen weiteren Beteiligten überlegen müsse, ob es ein Hygienekonzept geben kann, damit das Konzert trotz Corona-Beschränkungen zum Beispiel mit Abstandsregeln und geringerer Besucherzahl stattfinden könne.

Dass das Konzert noch einmal verschoben werden muss, schließen die Veranstalter aktuell aber nicht aus. Sie betonen, dass die verkauften Karten ihre Gültigkeit behalten, falls es dazu kommen sollte.

Lesen Sie jetzt