Feuerwehr

Wieder ein Feuer: Jugendliche sollen Brand in Haltern gelegt haben

In Haltern am See hat es wieder gebrannt. Jugendliche haben einen Stapel Holz angezündet. Schlimmeres konnte nur durch einen Zeugen verhindert werden. Die Polizei sucht Zeugen.
Ein Stapel Holz wurde in Haltern in Brand gesetzt. © picture alliance/dpa

In den vergangenen drei Wochen hat es in Haltern immer wieder Feuer auf Wiesen und Feldern gegeben. Jetzt der nächste Brand. Am Sonntag haben Jugendliche an der Flaesheimer Straße einen Stapel Holz angezündet. Der Brand wurde gegen 15 Uhr bemerkt. Ein Zeuge konnte Jugendliche sehen, die davonliefen. Eine nähere Beschreibung liegt nicht vor.

Die Polizei sucht neben den Tätern auch ein älteres Ehepaar, das in der Nähe mit seinem Hund spazieren war. Die beiden waren weg, bevor die Polizei eintraf. Sie werden gebeten, sich zu melden. Der brennende Stapel Holz, der unter einem Verschlag gelagert war, wurde von der Feuerwehr gelöscht. Wer Hinweise auf die Jugendlichen hat, wird gebeten, der Polizei (unter Tel. 0800/2361 111) Bescheid zu geben.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.