Kein Durchkommen: Am Sonntag, 24. Juli, herrschte absolutes Parkchaos am Naturwildpark Granat in Haltern. © Anne Schiebener
Parken

Kein Durchkommen: Extremes Verkehrschaos am Naturwildpark in Haltern

Der Naturwildpark Granat in Haltern ist ein beliebtes Ausflugsziel für das ganze Ruhrgebiet. Am Wochenende überschattete das Parkchaos die Ausflugsstimmung. Wieso gibt es nicht mehr Parkplätze?

Es ging weder vor noch zurück: Kilometerweit staute sich der Verkehr am Sonntag, 24. Juli, auf der Granatstraße in Haltern am See. Das ganze Ruhrgebiet hatte an dem sonnigen Tag ein Ziel: den Naturwildpark Granat.

Keine öffentliche Busanbindung zum Naturwildpark Granat

Über die Autorin
Redakteurin
Seit klein auf gerne geschrieben. Ob Tagebuch oder Postkarte. Deswegen war auch der Traumberuf in der Grundschule: Im Winter Bücher schreiben und im Sommer Eis im Eiswagen verkaufen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.