Panzerblitzer Paul steht wieder an der Marler Straße in Hamm-Bossendorf. © Jürgen Wolter
Panzerblitzer „Paul“

Kennt der Panzerblitzer die neuen Regeln an der Marler Straße?

Panzerblitzer „Paul“ steht wieder in Hamm-Bossendorf an der Marler Straße. Dort gilt Tempo 30, aber nicht immer. Weiß der Blitzer, wann?

Immer wieder positioniert der Kreis Recklinghausen seinen Panzerblitzer „Paul“ an der Marler Straße in Hamm-Bossendorf. Dort galt bis vor Kurzem Tempo 30 rund um die Uhr an sieben Wochentagen. Jetzt aber nicht mehr.

Die Verkehrsreglung wurde vor einigen Wochen geändert. Tempo 30 gilt dort jetzt nur noch von 6.30 bis 17.30 Uhr. Ein wesentlicher Grund für diese Regelung ist der Kindergarten in der Nähe. Außerhalb dieser Zeiten, also nachts und an Wochenenden ist dort Tempo 50 erlaubt, da neue Ortseingangs- und Ortsausgangsschilder aufgestellt worden sind.

Kreis Recklinghausen gibt „Entwarnung“

Auto- und Motorradfahrer stellen sich jetzt aber die Frage, ob der Blitzer auf die Zeiten programmiert ist, oder ob er weiterhin nachts und an Wochenenden jeden erfasst, der schneller als 30 unterwegs ist. Muss man also mit einem Knöllchen rechnen, auch wenn 50 statt 30 gilt?

Nein, muss man nicht. Der Kreis Recklinghausen gibt jetzt „Entwarnung“: Der Panzerblitzer ist programmierbar, die entsprechenden Zeiten und Geschwindigkeitsregeln können eingegeben und gespeichert werden.

„Die geltenden Regelungen in Hamm-Bossendorf fließen in die Programmierung ein“, sagt Kreissprecherin Svenja Küchmeister. „Der Panzerblitzer kann sogar zwischen verschiedenen Fahrzeugarten unterscheiden, also beispielsweise nur Lkw erfassen, wenn ausschließlich für diese irgendwo eine Geschwindigkeitsbegrenzung gilt.“

Über den Autor
Redaktion Haltern
Studium der Germanistik, Publizistik und Philosophie an der Ruhr Universität Bochum. Freie Autorentätigkeit für Buchverlage. Freier Journalist im nördlichen Ruhrgebiet für mehrere Zeitungshäuser. „Menschen und ihre Geschichten faszinieren mich nach wie vor. Sie aufzuschreiben und öffentlich zugänglich zu machen, ist und bleibt meine Leidenschaft.“
Zur Autorenseite
Jürgen Wolter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.