146 Liter Diesel fasst der Tank des Treckers von Landwirt Ludger Winkelkotte.
146 Liter Diesel fasst der Tank des Treckers von Landwirt Ludger Winkelkotte. © Jürgen Wolter
Spritpreise

Landwirt, Fahrlehrer: Sprit wird teurer für alle, nur für Busse nicht

Fahrlehrer und Landwirte aus Haltern müssen die teuren Spritpreise mit Preiserhöhungen auffangen. Das gilt aber zunächst nicht für die Busse der Vestischen.

Der Schock beim Blick auf die Zapfsäulen der Tankstellen sitzt bei Autofahrern jeden Morgen tief. Die kontinuierlichen Preissteigerungen sind anscheinend nicht zu bremsen. Das trifft nicht nur Privatleute, sondern neben den Taxifahrern auch weitere Branchen, die Fahrzeuge im Einsatz haben.

Bustickets werden nicht teurer

Fahrlehrer denken über Preiserhöhungen nach

Über den Autor
Redaktion Haltern
Studium der Germanistik, Publizistik und Philosophie an der Ruhr Universität Bochum. Freie Autorentätigkeit für Buchverlage. Freier Journalist im nördlichen Ruhrgebiet für mehrere Zeitungshäuser. „Menschen und ihre Geschichten faszinieren mich nach wie vor. Sie aufzuschreiben und öffentlich zugänglich zu machen, ist und bleibt meine Leidenschaft.“
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.