Mädchen (7) wird bei Unfall auf der Thiestraße leicht verletzt

Unfall

Als ein 7-jähriges Mädchen in Sythen mit ihrem Fahrrad auf die Thiestraße fuhr, kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto einer Gelsenkirchenerin. Das Mädchen wurde leicht verletzt.

Sythen

, 07.05.2020, 10:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine 7-jährige Halternerin wurde am Mittwoch leicht verletzt, als sie beim Fahrradfahren mit einem Auto zusammenstieß.

Eine 7-jährige Halternerin wurde am Mittwoch leicht verletzt, als sie beim Fahrradfahren mit einem Auto zusammenstieß. © picture alliance / Julian Strate

Am Mittwoch wurde eine junge Fahrradfahrerin aus Haltern am späten Nachmittag bei einem Unfall mit einer Autofahrerin leicht verletzt. Die 7-Jährige fuhr mit ihrem Fahrrad auf dem Gehweg der Marktstraße vorbei am Edeka und der Eisdiele in Richtung der Thiesstraße. Als sie auf diese fahren wollte, kam es zum Zusammenstoß.

Gegen 17 Uhr passierte der Unfall, teilt das Polizeipräsidium Recklinghausen in einer Pressemitteilung mit. Als das Mädchen von der Marktstraße aus auf die Fahrbahn der Thiestraße wechselte, stieß sie mit dem Auto einer 53-jährigen Frau aus Gelsenkirchen zusammen. Die 7-Jährige verletzte sich leicht, sie konnte nach der ärztlichen Versorgung vor Ort aber wieder ihrer Mutter übergeben werden. An den Fahrzeugen entstanden etwa 550 Euro Sachschaden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt