Zahlreiche Halterner haben sich am Montagabend zu einer friedlichen Mahnwache auf dem Marktplatz versammelt.
Zahlreiche Halterner haben sich am Montagabend zu einer friedlichen Mahnwache auf dem Marktplatz versammelt. © Jürgen Wolter
Protestaktion

Mahnwache und neue Polizei-Taktik sollen „Spaziergängern“ in Haltern die Lust verderben

Hunderte Halterner haben sich am Montag in der Innenstadt versammelt. Die meisten von ihnen, um an der Mahnwache gegen „Spaziergänger“ teilzunehmen. Die Polizei änderte im Vorfeld ihre Taktik.

Für 50 Leute war die Mahnwache angemeldet. Etwa 200 Halterner Bürgerinnen und Bürger haben sich letztlich am Montagabend, 10. Januar, auf dem Alten Markt zusammengefunden. Ihre Botschaft: Friedlich gegen die demonstrieren, die sich Montag für Montag zu „Spaziergängen“ durch die Innenstadt treffen.

„Die werden heute keinen Meter laufen“

Halterner Ärzteschaft beteiligt sich ebenfalls an friedlicher Mahnwache

Über die Autorin
Redakteurin
Seit klein auf gerne geschrieben. Ob Tagebuch oder Postkarte. Deswegen war auch der Traumberuf in der Grundschule: Im Winter Bücher schreiben und im Sommer Eis im Eiswagen verkaufen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.