Die Polizei war wieder mit zahlreichen Einsatzkräften in der Rekumer Straße in Haltern präsent. © Jürgen Wolter
Polizei

Mehr Anzeigen nach Montagsspaziergang in Haltern als eine Woche zuvor

Bereits in der Vorwoche hat die Polizei Strafanzeigen gegen „Spaziergänger“ in Haltern gestellt. Auch wenn weniger von ihnen am 10. Januar unterwegs waren, gab es diesmal noch mehr Anzeigen.

Wie bereits in den vergangenen Wochen haben sich am Montagabend, 10. Januar, erneut mehrere Personen zu sogenannten „Spaziergängen“ durch die Halterner Innenstadt getroffen. Mit etwa 50 „Spaziergängern“ waren es weniger als sonst. Der Gang durch die Rekumer Straße wurde schnell durch die Polizei unterbunden.

Personalien von mehreren Personen am Montag festgestellt

Über die Autorin
Redakteurin
Seit klein auf gerne geschrieben. Ob Tagebuch oder Postkarte. Deswegen war auch der Traumberuf in der Grundschule: Im Winter Bücher schreiben und im Sommer Eis im Eiswagen verkaufen.
Zur Autorenseite
Anne Schiebener

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.