Mehr Platz: Die Tafel ist umgezogen

Neue Räumlichkeiten

HALTERN “Angenehmer und praktikabler“ – stolz präsentierte die Halterner Tafel am Samstag ihre neuen Räumlichkeiten an der Recklinghäuser Straße.

von Von Niklas Schenk

, 05.07.2009, 17:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mehr Platz: Die Tafel ist umgezogen

Viele Gäste, Helfer und Mitglieder kamen zur Vorstellung der neuen Räumlichkeiten.

Nach vorherigen 100 Quadratmetern an der Wasserwerkstraße stehen nun satte 240 zur Verfügung. Erstmalig gibt es eine Caféteria und ein Büro. „So muss man nun nicht mehr zwischen Salat und anderen Waren Gespräche führen“, so Voskort. Nur mit der Einrichtung ist die erste Vorsitzende noch nicht zufrieden.

Richtig einladend sehe es noch nicht aus, doch in mehr als 800 Stunden ehrenamtlicher Arbeit seien andere Dinge zuerst wichtiger gewesen. „Wir wollten die neuen Räume ja auch nicht erst im September oder Oktober eröffnen“, meinte Voskort.

Lesen Sie jetzt