Mehrere PKW-Aufbrüche in einer Nacht

Autoknacker unterwegs

Eine Serie von Autoaufbrüchen hat sich in der Nacht zu Donnerstag im nördlichen Stadtgebiet ereignet. Gleich fünf Fälle wurden in der Halterner Polizeiwache zur Anzeige gebracht.

HALTERN

, 07.05.2015, 15:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei diesem Mercedes wurden das Navigationsgerät und der Airbag entwendet.

Bei diesem Mercedes wurden das Navigationsgerät und der Airbag entwendet.

Zweimal schlugen die bisher unbekannten Täter an der Speicherstraße zu. Dort wurde ein Lenkrad aus einem BMW entwendet. Außerdem nahmen die Diebe Airbag und Multimediaeinheit aus einem Mercedes mit.

Erfolgreich waren die Autoknacker auch auf der Wielandstraße und auf der Straße „Im Lohgarten“. Hier standen ebenfalls hochwertige Einzelteile im Visier der Täter. Der Aufbruch eines Fahrzeugs auf der Lavesumer Straße sei für die Autodiebe ohne Beute geendet, so Michael Franz, Sprecher der Kreispolizeibehörde Recklinghausen.

110 rufen

„Wahrscheinlich haben die Diebe schon im Vorfeld gezielt nach lohnenden Objekten Ausschau gehalten“, erklärt er. Man solle sich auf keinen Fall scheuen die 110 zu wählen, falls einem etwas auffällig oder merkwürdig erscheint.

Hinweise erbittet das zuständige Kommissariat unter Tel. (02361) 5 50.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt