Die DLRG-Ortsgruppe hat am 25. April eine Teststation in ihrer Geschäftsstelle am Seebad eröffnet. Mitarbeiter Till Eckenberg nimmt bei Markus Treder einen Nasenabstrich für den Corona-Test. © Ilka Bärwald
Corona-Schnelltest

Mit Seeblick: Neues Corona-Testzentrum der Halterner DLRG eröffnet

Seit Sonntag ist die DLRG-Teststation am Seebad einsatzbereit. Hier testen geschulte Fachkräfte auf das Coronavirus. Die arbeitsintensiven Planungen hatten einen positiven Nebeneffekt.

In den Räumen der DLRG-Ortsgruppe Haltern, direkt neben dem Seebad, können seit Sonntag (25. April) um 13 Uhr viermal wöchentlich Corona-Schnelltests durchgeführt werden. Das Testzentrum ist für alle Bürgerinnen und Bürger offen. Ein Personalausweis oder Reisepass muss vorgelegt werden.

20. Corona-Teststelle in Haltern

Programme wurden selbst geschrieben

Über die Autorin
Redakteurin
Vor mehr als zwanzig Jahren über ein Praktikum zum Journalismus gekommen und geblieben. Seit über zehn Jahren bei Lensing Media, die meiste Zeit davon als Redakteurin in der Nachrichten- und Onlineredaktion in Dortmund. In Haltern seit September 2019.
Zur Autorenseite
Ilka Bärwald

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.