Im Nelkengarten hat sich am Dienstagnachmittag meterhoher Rauch gebildet.
Im Nelkengarten hat sich am Dienstagnachmittag meterhoher Rauch gebildet. © Maximilian Konrad
Feuerwehr

Mit Video: Rauchsäule sorgt für Feuerwehreinsatz in Halterner Wohngebiet

Eine in die Luft schießende Rauchwolke sorgte am Dienstagnachmittag (6. April) für Aufregung in einem Halterner Wohngebiet. Auch die Feuerwehr rückte an.

Bereits von weitem war eine meterhohe Rauchwolke im Wohngebiet zwischen Sundernstraße und Hennewiger Weg zu sehen. Je näher man kam, desto mehr konnte man beobachten, dass sich der Rauch zu allen Seiten verteilte. Am Ursprung des Qualms in der Straße Im Nelkengarten angekommen, sah man ein Gerät, was mitten auf der Straße stand und letztlich auch für die Rauchschwaden verantwortlich war. Es handelte sich um ein Dichtheitsprüfgerät.

Einfluss umweltschädlicher Stoffe wird geprüft

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Brandenburger. Hat Evangelische Theologie studiert. Wollte aber schon von klein auf Journalist werden, weil er stets neugierig war und nervige Fragen stellte. Arbeitet gern an verbrauchernahen Themen, damit die Leute da draußen besser informiert sind.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.