Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Motorradfahrer aus Haltern nach Unfall mit Auto verletzt

Marler Straße

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad- und einem Autofahrer wurde am Dienstagabend ein 53-jähriger Halterner verletzt.

Haltern

17.04.2019 / Lesedauer: 2 min

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend wurde ein 53-jähriger Motorradfahrer aus Haltern am See am Fuß verletzt. Der Krad-Fahrer fuhr um 19.15 Uhr auf der Marler Straße in Richtung Haltern hinter einem 18-jährigen Pkw-Fahrer aus Dorsten.

Motorrad war nicht mehr fahrbereit

Hinter der Straße „Zum Ramberg“ wollte der 18-Jährige nach links in eine Einfahrt abbiegen, zeitgleich überholte ihn der Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro, teilte die Polizei mit.

Lesen Sie jetzt

Unfall A 43

Autofahrer auf A 43 offenbar eingeschlafen und unter LKW-Heck gefahren

Weil er offenbar eingeschlafen war, ist ein 61-Jähiger Mann aus Haan am Mittwoch unter ein LKW-Heck gefahren. Nun erwartet den Mann eine Strafanzeige. Von Eva-Maria Spiller

Lesen Sie jetzt