Bei der Wacholderwichtel-Route können die Kinder zum Beispiel mit selbst gebastelten Laternen den Weg durch die Halterner Natur ins Wichteldorf finden. © privat
Freie Zeit

Motto-Schnitzeljagd: Auf Schatzsuche durch die Hohe Mark

Langweilige Waldspaziergänge? Nicht, wenn man dabei Zaubersprüche, geheimnisvolle Hinweise und abenteuerliche Aufgaben findet - bei einer Motto-Schnitzeljagd durch die Halterner Natur.

Los geht es an einem Wanderparkplatz mitten in der Hohen Mark. Nur, wer genau hinschaut, findet hier schon den ersten Hinweis, dass gleich ein kleines Abenteuer beginnt: Unter der Wanderkarte baumelt ein kleiner schwarzer Hexenkessel, daneben ein einlaminiertes Schildchen mit der Aufgabe: „Finde die sagenumwobene Hexenbuche.“

Kleine Pakete mit allem, was für die Schnitzeljagd gebraucht wird

Im Wald gibt es viel zu entdecken

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Ich studiere Journalistik und Politikwissenschaft an der Technischen Universität Dortmund, komme aber immer wieder gerne zurück nach Haltern am See. Zum Beispiel, um dort für die Lokalredaktion Haltern unterwegs zu sein und so meine Heimatstadt und ihre Menschen jedes Mal noch ein bisschen besser kennenzulernen.
Zur Autorenseite
Pia Stenner

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.