Am Joseph-König-Gymnasium werden ab dem 15. März wieder mehr Schülerinnen und Schüler in Präsenz unterrichtet.
Am Joseph-König-Gymnasium werden ab dem 15. März wieder mehr Schülerinnen und Schüler in Präsenz unterrichtet. © Jürgen Wolter
Corona-Regeln

Mühsamer Corona-Schulstart in Haltern: Impfen, Quarantäne und Masken

Die Corona-Pandemie erschwert den Schulbeginn. In Halterns Schulen herrschen strenge Vorgaben für das neue Schuljahr. Am Präsenzunterricht wird festgehalten. Die Regeln in der Übersicht.

Am Mittwoch (18. August) beginnt das neue Schuljahr. Auch in Haltern gelten die neuen Corona-Regeln, die das Schulministerium NRW vor Kurzem bekannt gegeben hat. Danach greifen in der Klasse neue Quarantäne-Bestimmungen. Im Falle eines positiven Tests müssen außer dem Infizierten nicht mehr alle Mitschüler oder Lehrkräfte zu Hause bleiben, sondern nur die Personen, die in unmittelbarer Nähe des oder der Infizierten saßen. Eine Ausnahme gibt es nur, wenn die Platznachbarn geimpft sind und keine Symptome zeigen.

Corona-Schnelltests ab Oktober kostenpflichtig – auch für Lehrer

Maskenpflicht im Klassenzimmer zum Schulstart

Keine Impfpflicht für Teilnahme am Unterricht

Grundschulleiter schlagen wegen Delta-Variante Alarm

Keine Kontrollpflicht durch die Schulen bei Urlaubsrückkehrern

Einschulungsfeiern möglich – Schulfahrten erlaubt

Über den Autor
Volontär
Ist passionierter und aktiver Sportler aus dem schönen Bergischen Land und seit 2011, ursprünglich wegen des Studiums, im Ruhrgebiet unterwegs. Liebt die Kommunikation mit Menschen im Allgemeinen und das Aufschreiben ihrer Geschichten im Speziellen.
Zur Autorenseite
Janis Czymoch

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.