Im Hullerner Dorfladen von Christian Bögge gibt es viele Waren für die tägliche Versorgung, aber kein Bargeld mehr. © Ilka Bärwald (A)
In Hullern

Christian Bögge hat die Nase voll: Im Dorfladen gibt es kein Bargeld mehr

Seit Januar 2021 ist die Volksbank-Filiale in Hullern geschlossen, Bargeld in kleinen Mengen gab es stattdessen im Dorfladen. Das ist vorbei. Kaufmann Christian Bögge hat dafür seine Gründe.

Die Schließung ihrer Filialen in Hullern, Flaesheim und Lavesum zum 1. Januar 2021 begründete die Volksbank Südmünsterland-Mitte mit einer deutlich zurückgehenden Kundenfrequenz. Stattdessen suchte die Bank Kooperationspartner und fand einen Partner in Hullern: Christian Bögge vom Dorfladen. Er richtete einen Bargeldservice ein, allerdings konnten dort nicht mehr als 200 Euro abgehoben werden. Aber immerhin. Doch der Kaufmann hat den Service inzwischen wieder eingestellt.

Einmal in der Woche bietet Volksbank Bringservice an

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.