Nach vielen Monaten fließt erstmals wieder Wasser über das Walzenwehr am Halterner Stausee.
Nach vielen Monaten fließt erstmals wieder Wasser über das Walzenwehr am Halterner Stausee. Der See ist jetzt wieder normal gefüllt. © Jürgen Wolter
Halterner Stausee

Nach langer Dürrezeit: Die Halterner Stauseen sind wieder gut gefüllt

Bis in den Dezember hinein wiesen die Halterner Stauseen extrem niedrige Wasserstände auf. Die Regenfälle über die Feiertage haben sie jetzt wieder gefüllt.

Vielen Radfahrern und Spaziergängern ist es in den vergangenen Tagen aufgefallen: Der Halterner Stausee ist wieder gut gefüllt. Insgesamt beträgt der Füllstand aller drei Becken jetzt über 90 Prozent. Das meldet Wasserversorger Gelsenwasser in seiner aktuellen Statistik.

Trockenheit bis in den Dezember

Fischsterben in der Zwischenstever

Trinkwasser für über eine Million Menschen

Über den Autor
Redaktion Haltern
Studium der Germanistik, Publizistik und Philosophie an der Ruhr Universität Bochum. Freie Autorentätigkeit für Buchverlage. Freier Journalist im nördlichen Ruhrgebiet für mehrere Zeitungshäuser. „Menschen und ihre Geschichten faszinieren mich nach wie vor. Sie aufzuschreiben und öffentlich zugänglich zu machen, ist und bleibt meine Leidenschaft.“
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.