Fahrgäste, die an Gleis 1 warten, sind schutzlos dem Wetter ausgeliefert. Die Bahn arbeitet an einer Lösung.
Fahrgäste, die an Gleis 1 warten, sind schutzlos dem Wetter ausgeliefert. Die Bahn arbeitet an einer Lösung. © Nora Varga
Bahnhof Haltern

Nach Rauswurf mit Polizeieinsatz: Bahn entschuldigt sich für Ärger in Haltern

Die Schließung des Bahnhofsgebäudes ab 20 Uhr brachte drei Bahnreisenden kürzlich mächtig Ärger ein. Selbst die Polizei kam. Nun entschuldigt sich die Bahn und verkündet eine gute Nachricht.

Ob es stürmt, regnet oder im Winter schneit: Abends ab 20 Uhr schließt eine beauftragte Firma das Halterner Bahnhofsgebäude ab. Wer dann an Gleis 1 auf den Zug warten muss, hat kein Dach mehr über dem Kopf und ist den Unbilden des Wetters gnadenlos ausgeliefert.

Deutsche Bahn kündigt Baumaßnahme für Gleis 1 an

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.