Nach überraschender Kündigung stellt die Stadt nun ihren neuen Baudezernenten vor

hzBaudezernat Haltern

Weniger als vier Wochen nach der überraschenden Kündigung von Dr. Andrea Rüdiger hat die Stadt einen Nachfolger im Amt des Baudezernenten gefunden. Die Lösung habe auf der Hand gelegen.

Haltern

, 06.11.2019, 15:47 Uhr / Lesedauer: 2 min

Es sei naheliegend gewesen, eine bewährte Führungskraft mit der Leitung des Baudezernats zu betrauen, erklärte Bürgermeister Bodo Klimpel am Mittwoch in seinem Büro stolz seinen Entschluss.

Die Stelle wird zum 31. Dezember von Dr. Andrea Rüdiger freigegeben. Das hatte sie am 8. Oktober im Haupt- und Finanzausschuss offiziell mitgeteilt. Nur vier Wochen später steht nun mit Siegfried Schweigmann ihr Nachfolger fest. Am 1. Januar wird er sein neues Amt antreten.

Klimpel: „Er hat sich bewährt“

Schon in den vergangenen Jahren habe Siegfried Schweigmann sich mit den großen Themen dieses Arbeitsbereichs wie beispielsweise mit dem Seestern oder mit dem Thema Windkraft befasst, erklärte Klimpel. „Hier sind und waren wir stets auf seinen fachlichen Rat angewiesen.“ Schweigmann hatte das Baudezernat auch schon einmal - allerdings nur kommissarisch - geleitet. Nach dem Weggang von Anette Brachthäuser und bis zum Amtsantritt von Dr. Andrea Rüdiger führte er die Geschäfte vier Monate lang.

Jetzt lesen

„Als stellvertretender Leiter des Dezernats hat er sich zudem bewährt“, meinte der Bürgermeister. „Wir wissen, dass er die neue Aufgabe sehr gut bewältigen kann.“ Siegfried Schweigmann vertrete die Stadtverwaltung überdies seit Jahren in den Sitzungen des Bau- und Verkehrsausschusses sowie des Stadtentwicklungs- und Umweltausschusses.

Kein Neuland für den neuen Baudezernenten

Der 54-jährige Siegfried Schweigmann ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er stammt aus Recke (Kreis Steinfurt). Dort hatte er in der Stadtverwaltung das duale Studium für den gehobenen nichttechnischen Dienst abgeschlossen. 1988 wechselte er zur Stadtverwaltung nach Haltern. Dort ist er seit 25 Jahren im Rechtsamt tätig. 2016 absolvierte er zudem den zweijährigen Lehrgang für den höheren Dienst. Siegfried Schweigmann sieht sich für seine künftige Tätigkeit gut aufgestellt. „Ich war immer schon involviert in die laufenden Geschäfte in diesem Bereich“, sagte er. Auch die Protagonisten sowie die politischen Abläufe kenne er bestens. Neuland betrete er somit nicht.

Die Suche nach einem neuen Baudezernenten war nötig geworden, weil es Dr. Andrea Rüdiger überraschend zurück an die Technische Universität Dortmund - in die Forschung und auch Ausbildung - zieht. Rüdiger war nur neun Monate Baudezernentin der Stadt Haltern. Sie war auf Anette Brachthäuser gefolgt, die nach knapp zwei Jahren als Diözesanbaudirektorin des Bistums nach Münster gewechselt war.

Neuer Leiter für das städtische Planungsamt wird gesucht

Einen neuen Stadtplaner indes sucht die Stadt seit Mittwoch. Fachbereitsleiter Ferdinand Stock gehe zum Ende des Jahres in den Ruhestand, hieß es. „Eigentlich wollten wir die Stelle des Planungsamtsleiters nicht neu besetzen“, berichtete Bodo Klimpel. Angesichts der zahlreichen Aufgaben im Baudezernat aber habe man sich schlussendlich doch für eine erneute Ausschreibung entschieden.

Lesen Sie jetzt