Nikolaus kommt 2022 wieder über den Halterner Stausee Jetzt Gutscheine für Tüten sichern

Redakteurin
Der Nikolaus begrüßt Kinder am Ufer des Stausees.
2022 kommt der Nikolaus wieder über den Stausee in Haltern, um dort Kinder zu begrüßen und gemeinsam in die Stadt zu ziehen. © Archiv
Lesezeit

Zwei Jahre hintereinander musste der Nikolaus-Umzug in Haltern ausfallen. Dieses Jahr findet er wieder statt. Am 6. Dezember 2022 kommt der Nikolaus mit dem Schiff über den Stausee gefahren, um dort die Kinder zu begrüßen und gemeinsam in die Stadt zu ziehen.

Los geht die Nikolaus-Veranstaltung mit Musik um 17.30 Uhr am ehemaligen Seestern. Der Nikolaus und die Knecht Ruprechte selbst kommen um 18 Uhr über den See. Wer mag, kann wieder eine Laterne mitbringen.

Gutschein für Nikolaustüten

Von dort geht der Umzug in die Innenstadt los. Erwartet wird der Nikolaus mit seinem Gefolge gegen 19 Uhr an der St. Sixtus Kirche am Marktplatz. Dort angekommen, erhalten die Kinder ihre Nikolaustüten im Tausch gegen einen Gutschein.

Die Gutscheine für die Nikolaustüten können ab sofort für 2,50 Euro in folgenden Verkaufsstellen erworben werden:

Stadtagentur

Buchhandlung Kortenkamp

Kinderhaus Kleinefeld

Hauptstelle der Stadtsparkasse

Hauptstelle der Volksbank

Die Tradition des Nikolaus-Umzugs reicht weit zurück. Zum ersten Mal kam der Nikolaus vor ungefähr 40 Jahren über den Halterner Stausee gefahren. Und „natürlich soll es mit dieser langen Tradition weitergehen“, schreiben die Veranstalter in ihrer Ankündigung. Organisiert wird der Umzug vom Verein „Haltern am See. Tut gut“, unterstützt von vielen Firmen, Ehrenamtlichen, Vereinen, Organisationen und der Stadt.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin