Oberleitungsschaden zwischen Haltern und Marl sorgt für Zugausfälle und Verspätungen

S 9

Wegen eines Oberleitungsschadens müssen Bahnkunden ab Haltern aktuell mit Verspätungen und Zugausfällen rechnen. Betroffen ist die Strecke in Richtung Marl.

Haltern

30.08.2019, 14:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Oberleitungsschaden zwischen Haltern und Marl sorgt für Zugausfälle und Verspätungen

Auf der Strecke der S 9 Richtung Marl-Hamm kommt es aktuell zu Verspätungen und Zugausfällen. © Johanna Wolter

Auf der Strecke zwischen Haltern am See und Marl-Hamm ist es am Freitagnachmittag zu einem Schaden an einer Oberleitung gekommen. Deshalb müssen Kunden der S 9 sich aktuell auf Bahnausfälle und -verspätungen einstellen.

Ein Schienenersatzverkehr ist zwischen Haltern und Marl eingerichtet

„Wir haben einen Ersatzverkehr mit 2 Bussen der Firma GBB Reisen zwischen Marl-Hamm und Haltern am See für Sie eingerichtet“, teilt die Deutsche Bahn auf ihrer Internetseite mit.

Wie lange die Störung andauern wird, ist aktuell noch unklar.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt